16-18.08.2019 Spessarträubertour

4.7.2019: Kleiner Reminder… wir haben noch Zimmer frei im Spukschloss 😜 bei Interesse einfach nochmal unter der Mail-Adresse unten melden.

Liebe Queeries,

am Wochenende des 16.-18.8. startet von Heimbuchenthal aus (ja, das Hotel mit der Gans) unsere Spessarträubertour.
Samstags werden wir auf den Spuren von Lilo Pulver wandeln und über kurvige Landstraßen spuken. Wenn uns unterwegs nicht das hässlichste Schneewittchen der Welt frisst, werden wir am Abend von Chris Otto im Wiesengrund mit einem super Grillbuffet erwartet. Und wäre die Olle mit den schwarzen Haaren und den roten Lippen (Schneewittchen natürlich!) nicht schon hübsch genug, wird’s am Tag darauf noch lieblicher. 

Der Preis pro Person liegt für 2 Übernachtungen im Hotel bei 138 € sowohl im Doppel- als auch im Einzelzimmer.
Enthalten sind darin 2 x Frühstück und das Grillbuffet am Samstag. 
Freitag Abend wird geschnitzelt – und wer schon mal im Wiesengrund war, weiß was das bedeutet! (*pappesatt für 11 € pro Schnitzel von der Schnitzelkarte* – not included, aber trotzdem lecker!)
Für Eintrittsgelder und Tourbeitrag kommen pro Nase nochmal ca. 32 € pro Person für die beiden Tage dazu.
Das Mittagessen am Samstag und Sonntag ist nicht im Preis enthalten, hier werden wir den Teilnehmern kurz vor der Tour eine kleine Speise-Karte zur Auswahl zukommen lassen, bezahlt wird dann vor Ort individuell.

Wer als Tagesgast am Samstag teilnehmen will, zahlt pro Person für das Grillen am Abend 21 € plus 10 € Tourbeitrag sowie ca. 8 € an Eintrittsgeldern.

Anmelden könnt ihr euch unter: spessart-2019(at)queerlenker.de. Die Leitungen sind ab Mittwoch den 19.6.2019, 20 Uhr freigeschaltet. In Heimbuchenthal ist es klein und gemütlich, deswegen stehen nur 5 Einzelzimmer und 20 Doppelzimmer zur Verfügung. 
Also fix angemeldet, die Liselotte-Pulver-DVD-Box zur Vorbereitung angeschaut (wir fragen ab!) und für die bösen Stiefmütter schon mal einen Apfel gepflückt! 

Wir freue uns auf euch,
Christian und Steven

Hübsche Typen, alt werden sie von alleine. Techno Classica 2019 Vorschau

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt, sind wir mit einer Auswahl von fünf Youngtimern auf der Techno Classica 2019 in Essen am Start.

Entwurf des Messestands 2019 des Queerlenker e.V. auf der Techno Classica in
Halle 8a, Stand 103

Auf dem Bild könnt Ihr schon erahnen, welche Auswahl wir präsentieren werden: So haben wir Fahrzeuge aus Japan, USA, Frankreich, Deutschland und Tschechien auf dem Stand.

Mit dem Motto versuchen wir, ein wenig die Diskussion aufzugreifen, was denn ein Oldtimer ist, oder mal werden kann, oder ob Autos ab einer bestimmten Epoche nicht mehr erhaltenswert sind? Ein bisschen ein Generationenkonflikt zwischen Autos und ihren Besitzern sozusagen.

Neben den Fahrzeugen, die wir so positionieren wollen, dass man alles gut sehen und auch fotografieren kann, wird es eine gemütliche Sitzecke im Europaletten-Stil geben. Hier laden wir unsere Besucher zum Verweilen und Diskutieren ein.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns auf der Techno Classica in Essen Halle 8a, Stand 103 vom 10. bis 14.04.2019 besuchen kommt.

Lieben Gruß vom Orgateam

Techno Classica 2019

Liebe Queeries,

Auch 2019 wird sich der Verein auf der Techno Classica in Essen präsentieren. Und hierfür bitten wir um Eure Mithilfe. 
Wir heißt Wilfried, Jörg, Uli, Jojo, Carsten, Martin und Philipp, die seit mehr oder weniger Jahren die Messe für Euch planen und umsetzen. 
Am Sonntag, dem 10. Februar, haben wir uns zusammengesetzt und unsere Köpfe zusammengesteckt um den Rahmen für 2019 zu besprechen.

Das Motto: Hübsche Typen, alt werden sie von alleine.
Hiermit wollen wir ein aktuelles Thema aufgreifen welches uns und die Oldtimerszene umtreibt und Denkanstöße liefern. Was für die Jüngeren ein “Klassiker”, ist für die Älteren eine “Alltagskarre”. Eine Diskussion die viele an unterschiedlichen Stellen beobachten können.

Wir haben uns vorgestellt, Oldtimer/Youngtimer zu zeigen, welche gegen 1989 und jünger gebaut wurden. Dazu zählen auch Fahrzeuge, deren Baureihen in diesen Zeitraum hinein-produziert wurden. Auch getunte Fahrzeuge können wir uns gut vorstellen. Wir denken da z.B. an Renault Twingo, Mazda MX 5, Corrado, Calibra, Toyota MR2 …. also Fahrzeuge, welche noch kein H-Kennzeichen haben, und bei denen es fraglich ist, ob sie (noch) eines bekommen werden – oder sollten? Daher das Motto „Hübsche Typen – alt werden Sie von alleine“!

Wer also meint, dass er ein Fahrzeug hat, welches zum Motto passt und dieses für die Messe vom 08. bis 14.04.2019 bereitstellen möchte, kann sich also gerne bei uns melden.

Neben der Fahrzeugsuche benötigen wir auch Hilfe vor Ort. Gesucht werden Helfer für Auf- und Abbau sowie die Betreuung des Stands. Darüber hinaus kann auch noch bei der Planung aktiv mitgestaltet werden. Das nächste Orgatreffen findet am 3. März 2019 um 14 Uhr in Solingen statt und dort wird auch über Fahrzeuge und Ausgestaltung entschieden.

Hilfs- und Fahrzeugvorschläge gerne mit Fotos (vom Auto 😉):

techno-classica (at) queerlenker.de

Käffchen auf der Techno Classica?

Die Queerlenker sind auch 2018 wieder auf der Essener Oldtimermesse Techno Classica mit einem Stand vertreten. Vom 21. bis zum 25. März trifft sich die Oldtimerwelt im Ruhrpott und wir laden Euch zu einem Kaffee auf unserem Messestand ein.

Wer wir sind? Als Club für oldtimerbegeisterte Mitglieder der LGBT-Gemeinschaft gibt es die Queerlenker bereits seit über 20 Jahren. Unzählige Ausfahrten, Treffen und Freundschaften hat es bislang gegeben. Es wurden Hauben aufgerissen, Vergaser justiert und Sektflaschen entkorkt. Und manches andere wohl auch.

Doch seit vergangenem Jahr sind die Queerlenker ein richtiger eingetragener Verein – eine juristische Person. Das war uns wichtig, um die Teilnehmer und Veranstalter unserer Ausfahrten abzusichern. Das Besondere ist aber, dass die Mitgliedsgebühr exakt 0 Euro beträgt.

Computergrafik des 2018er Queerlenker Standes auf der Techno Classica in Essen
Computergrafik des 2018er Queerlenker Standes auf der Techno Classica in Essen

Wenn Du ein Oldtimerfreund mit LGBT-Hintergrund bist und mal schauen willst, was wir für ein Haufen sind, wenn Du auch auf der Messe in Essen bist, na dann komm doch vorbei. Am Stand 103 in der Halle 13 warten nicht nur die Queerlenker auf Dich, sondern auch eine Tasse Kaffee und ein nettes Gespräch.

Reifen, Reben und Romantik- Sommer 2017

Liebe Teilnehmer, liebe Gruppe, lieber Verein!

Wir danken den Teilnehmern für dieses intensive, fahraktive Wochenende. Ein bislang weißer Fleck auf der Queerlenker-Deutschlandkarte wurde mit dem Regenbogen gefüllt, und wir hoffen, es sind alle wohlbehalten wieder zuhause angekommen. Bis auf einen gerissenen Gaszug haben sich die Autos wohl auch benommen.

Artyn Deko und ich danken für Euer Vertrauen und Eure Geduld und wir möchten uns für die Unannehmlichkeit entschuldigen, die wir noch im Köcher hatten.

Es war uns eine Freude und ein Vergnügen! Bis bald wieder!

Kai

29.09. – 01.10.2017 Dreiländertour D-B-NL

Printen, Fritten und Bitterballen

Die Herbsttour ist online! Am WE 29.9. -1.10. 2017 laden Georg und Ralf Euch ein ins Dreiländereck Deutschland, Belgien und Niederlande. Europa im Kleinen. Ganz im Westen.

Alle Infos dazu findet Ihr im pdf – wir freuen uns auf Eure Anmeldungen ab sofort. Email siehe Einladung. 
Wie Ihr lesen werdet, besteht die Möglichkeit, das Fahrzeug segnen zu lassen. 
So etwas gab es noch nie, soweit bekannt – was nicht heißen soll, dass es nicht QLs gibt, denen das wichtig wäre…
In dem Fall sagt es bitte direkt bei der Anmeldung. Dazu die üblichen Ansagen wie Veggie etc. 
Wir gehen davon aus, dass jeder, der sich anmeldet, auch Riesenspaß haben wird an unserem gelben Sonntagsgaudi… 😉 Deswegen ist die Tour erst mal bis auf Weiteres bei 44 Leuten gedeckelt. 

Haut rein! 😉 
Georg und Ralf 

071_3 Länder Tour Einladung